Warum ich für alles in meinem Leben so dankbar bin

May 1, 2017

Auf dem Bild bin ich mit der bezaubernden Gisi von Freshyoga @Insideyoga in Frankfurt. Aufnahme von Toriiyoga.

 

Vergangenheit

Ich bin geboren und aufgewachsen in Russland. Mit 15 Jahren kam der Umzug mit meiner Familie nach Deutschland. Ein neues Leben mitten in der Pubertät aufzubauen, war nicht unbedingt einfach. Aber ich habe mich immer auf die neuen Herausforderungen gefreut und mit viel Zuversicht in die Zukunft geblickt.

 

Am 31. Juni sind es 17 Jahre seitdem ich in Deutschland lebe. Wahnsinn!!!

 

Die Zeit vergeht so schnell, aber wenn ich zurück blicke und merke, was alles passiert ist. Wo ich noch vor 17 Jahren war und wo ich jetzt bin...

 

Ich empfinde nur noch die tiefste Dankbarkeit - für die Entscheidung meiner Eltern nach Deutschland zu ziehen, für meine Erziehung, für die ersten 15 Jahre in meinem Heimatort, für meine Ausdauer, für meine Bereitschaft aus der Komfortzone rauszugehen, für meine schweren Zeiten, für meine guten Zeiten, für meine Lehrer, für meine Freunde und für die wunderbaren Menschen, die mich in meinem Leben begleiten, mich inspirieren und mich immer weiter wachsen lassen.

 

Noch vor 4 Jahren wusste ich nicht wirklich was meine Passion ist. Ich habe immer nach etwas gesucht und bin von einem Hobby zum nächsten gesprungen. Ich kann mich noch an die Frage von meinem Dad kurz vor dem Abi erinnern: "Was willst du eigentlich werden?". Zu diesem Zeitpunkt hatte ich wirklich noch gar keine Ahnung. Nach dem Abi habe ich noch 8 Jahre gebraucht um es raus zu finden. 

 

Mit Yoga habe ich schon 2010 angefangen und es hat mir immer sehr viel Spaß gemacht. Als ich mit meiner ersten 200h Ausbildung bei Moveorespiro in Stuttgart angefangen habe, wusste ich noch nicht, dass aus diesem Interesse für Yoga meine Passion und Berufung wird.

 

Auch für diese Jahre, wo ich auf der Suche nach diesem Sinn im Leben war, bin ich ebenso dankbar. Denn auch diese Zeit war sehr wichtig für meine persönliche Entwicklung.

 

Heute

Seit Ende 2015 unterrichte ich leidenschaftlich Yoga. Ich kann mir mein Leben ohne das Unterrichten nicht mehr vorstellen. Neben einem normalen 40 Std Job unterrichte ich mittlerweile 4-5 Yoga Klassen pro Woche. Viele Menschen fragen mich wie ich es schaffe. Die Antwort ist ganz easy :)

 

Wenn du etwas mit viel Passion machst, fühlt sich das nicht mehr wie Arbeit oder Anstrengung an. Diese Zeit bereichert mich und gibt mir ein Gefühl von erfüllt zu sein. Ich bin super dankbar für meine Schüler und auch für den wunderschönen Ort "Yogahouse", in dem ich mein Wissen mit Gleichgesinnten teilen kann und sie inspirieren kann, ein besseres ICH zu werden.

 

Zukunft

Da ich ständig an mir als Persönlichkeit und Yogalehrerin arbeite, bilde ich mich jedes Jahr weiter. 

 

In 2 Wochen stehen 50h Budokon Yoga Lehrer Ausbildung bei Cameron Shayne in Frankfurt an. Eine Mischung aus Material Arts, Yoga, Calisthenics & Animal Locomotion. Es wird eine sehr große körperliche Herausforderung für mich. Aber ich freue mich so unheimlich darauf!!!

 

In Juli mache ich ein 1-wöchiges Retreat mit meinem Lehrer Young Ho Kim. In meiner Yoga Personal Trainer Ausbildung mit ihm habe ich nicht nur unglaublich viel gelernt, sondern ich bin an meine Grenzen gegangen und habe diese komplett neu für mich definiert. Young Ho schafft es immer wieder aufs Neue das Beste aus Einem raus zu kitzeln und zu zeigen, wie viel Potential noch in uns steckt.

 

Und nun kommt das Highlight für das Jahr 2017. Conni Biesalski, Digitale Nomadin und Inhaberin vom bekanntesten Travelblog Deutschlands "Planet Backpack", nimmt mich und 11 weitere Personen auf ihr Retreat in Sri Lanka mit. 1 Woche Mastermind Workshops mit meinem Vorbild Conni, Yoga, Soulfood, Surfen und die geilsten Menschen der Welt, die die gleichen Ziele und Träume im Leben haben wie ich. Als ich die Zusage für das Retreat mit Conni bekommen habe (man musste sich nämlich darauf bewerben!), habe ich meinen Augen nicht geglaubt. Diese Zusage zeigt mir, dass ich auf einem verdammt richtigen Weg bin und noch viel viel viel erreichen kann.

 

Ich bin so unglaublich dankbar für diese Möglichkeit mit Cameron Shayne, Young Ho Kim und Conni Biesalski zusammen zu arbeiten und von den Besten in ihrer Sache zu lernen. Es wird nicht alles einfach und ich werde an meine Grenzen körperlich und mental kommen, aber nur so kommt man weiter im Leben und wächst über sich hinaus.

 

 

DANKE DANKE DANKE!

 

Bis bald,

deine Elena xoxo

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Pinterest
Please reload

Hi & Welcome

Elena ist leidenschaftliche Yogalehrerin, Spiritjunkie, Querdenkerin und Weltenbummlerin. Sie unterrichtet Power, Budokon, Hot und Yin Yoga. 

In ihrem Blog schreibt sie über Yoga, Ernährung, Lifestyle und Mindset.

Mehr über Elena erfährst du hier.

Let's get connected
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Pinterest Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black YouTube Icon
Yoga Retreats mit Elena
Kategorie
Please reload

Schlagwörter

© 2019 www.lightbomb.de.                                 Impressum           Datenschutzerklärung            AGB